Teig:

 

 

200 g Zucker

200 g Butter

Mark einer Vanilleschote

4 Eier

1 Pä. Backpulver

500 g Mehl

300 ml Buttermilch

 

 

Belag:

 

500 ml Milch

1 Pä. Puddingpulver

250 g Magerquark

etwas Zucker

400 g Rhabarber

 

 

Streusel:

 

200 g gemalene Haselnüsse

80 g Butter

80 g Zucker

etwas Zimt

etwas gehobelte Haselnüsse

 

 

In einer Schüssel die gesamten Zutaten in Reihenfolge wie aufgelistet zu einem schönen Vanilligen Teig rühren.In eine 30 mal 30 ger ausgefetteten Form geben und für 15 min in den Ofen bei 180 Grad.(je nach Form Zutaten halbieren)

 

Den Rhabarber abziehn,in kleine Stücke schneiden in eine Schüssel geben und für ca. 15 min blanchieren.

 

In einen Topf Pudding nach Packungsanweisung aufkochen vom Herd nehmen und den Quark mit etwas Zucker unterrühren.Lecker noch etwas von der Vanille zugeben.

Die Rhabarber Stückchen dazu geben und gerne noch ein paar gehobelte Haselnusskerne und alles gut vermengen.

 

In einer kleinen Schüssel die leckeren Haselnuss Streusel herstellen.

 

Das Blech aus dem Ofen nehmen,mit der Pudding-Quark-Rhabarber Masse bestreichen und die Haselnuss Streusel schön verteilt drüber geben und nochmals für ca. 20 min in den Ofen geben.Wie einige Rezepte auf meiner Seite ne eigen Kreation die wirklich verdammt lecker schmeckt.

 

Für meinen TRAUM VOM APFEL genau so vorgehn nur den Rhabarber mit Äpfeln aus tauschen.