Mandelmürbteig für den Boden

 

 

1 Ei

150 g Margarine

125 g Zucker

200 g Mehl

50 g gemalene Mandeln

 

 

Die Zutaten zu einem glatten Teig (soll nicht mehr klebrig sein,wenn doch etwas Mehl dazu geben) kneten.Dann die gefettete Kuchenform(ich nehm die 26er Form) schön damit auslegen.

 

 

Füllung

 

750 g Magerquark (ich nehm 1000 g)

150 g Zucker

3 Eß Zitronensaft

50 g Mehl

3 Eier

250 ml Sahne

250 ml Milch

1 Pä. Vanillepuddingpulver

1 Vanilleschote

 

400 g Rhabarber

2 Eß Zucker

ev. rosa Lebensmittelfarbe

 

Den Rhabarber in  kleine Stücke schneiden und in einen kleinen Topfgeben mit 2 Eß Zucker und zum köcheln bringen.Saft abgießen und mit einem Pürierstab pürieren.

 

Die Eier trennen,in einer kleinen am besten hohen Schüssel das Eiweiß zu steifen Eischnee schlagen.In die andere Schüssel den Zucker,Eigelbe,Mehl,Quark,Zironensaft,Vanillepuddingpulver,das Mark einer Vanilleschote zu einer schönen Masse rühren.Dann die Sahne und die Milch zugeben.

Zum Schluß den Eischnee vorsichtig unterheben.

1/4 der Quarkmasse und etwas rosa Lebensmittelfarbe zu dem Rhabarbermus geben und gut verrühren.Ich habe noch Rhabarber Stücke dazu gegeben.

Jetzt die Quarkmasse und Rhabarbermus abwechselnd in die Form schichten und mit einer Gabel schlierenartig marmorieren.

Ab in den vorgeheitzen Ofen bei etwas 175 Grad 50-60 min.

 

Mhhh ich sags Euch...das ist Liebe auf den ersten Blick...der Rhabarber einfach ein Traumtyp ;)