28.03-29.03.2014 CAKE COLOGNE

 

 

 

Als ich im Januar das Internet durchvorschte stieß ich auf die Cake Cologne, ein Tortenvestival mit Wettbewerb.Ohne zu zögern meldete ich mich an, in der Kategorie  FESTTAGSTORTE-SWEET 16

 

Die Idee entstand schnell in meinem Kopf,plus Ideen meiner Family und Kollegen.

Doch die Umsetzung folgte erst 2 Wochen vor der Cake Cologne.

Ein komplettes We verbarikadierte ich mich in meiner Wohnung und modellierte und modellierte und schnell verlor ich meine  Selbstzweifel.Ich tanzte durch die Wohnung vor Freude und meine Torte gelang mir zur vollsten zu Friedenheit.Genau so wollte ich zur Cake Cologne...ICH LIEBE MEINE TORTE!!!

 

Wie bekomme ich meine Torte unversehrt nach Köln??War nun die Frage!

Null Problem... meinte Georgie ein lieber Freund von mir.Er stattete mich mit Verpackungsmaterial vom feinsten aus ;)

MERCI und FILAKIA dafür!

 

Donnerstag den 27.03.2014 packte ich mein Auto voll und fuhr noch bei meiner Sis zum Frühstück vorbei.Verabschiedete mich von meinem Neffen u meiner Sis und los ging das Abenteuer Köln.Die erste Reise allein.

Oder besser gesagt ME,MYSELF & MY LOVELY CAKE.

Mit tausenden lieben Worten im Ohr,über WhatsApp...von Familie,Freunde,Kollegen fühlte ich mich nie allein.

Die Sonne strahlte mit mir um die Wette.

Mein Cake und ich kamen wohlbehalten und glücklich im Hotel an.

 

Ich verbrachte wundervolle komplette 3 Tage in der hammer`s Stadt Köln.

I Love it !!!

 

Mach es jetzt mal kurz um euch nicht mit meinen Worten zu langweilen.

Die Cake Cologne oder besser gesagt,der Wettbewerb, war eine rießen Erfahrung für mich die ich nicht missen will.

Mein Gott, was hab ich für tolle Menschen kennen gelernt!

Hab jede einzelne Zucker Lady in mein Herz geschlossen.

Dies war mein erster Wettbewerb und wurde mit BRONZE ausgezeichnet.Ich war verdammt stolz auf mich.Es gab für mich aber auch Enttäuschungen und Dinge die ich nicht verstand, auf die ich hier nicht eingehn will, um keine hohe Wellen zu schlagen.Letztendlich sind für mich alle Teilnehmer Sieger....meine Hochachtung all den Hobby Zucker Künstlern die ihre ganze Liebe und Freude in ihre Werke stecken.

Bin immer noch hin und weg von dem garndiosen Wochenende...

 

 

Tausend Dank an meine Familie,Freunde und Kollegen,die immer hinter mir stehn und mich in dem was ich tue immer stärken und unterstützen.Ihr wisst wie sehr ich mein Herz an die Zuckerkunst verloren habe.In der schlimmsten Zeit die ich durchmachte fand ich zu meiner neuen Leidenschaft.Wettbewerbe sind eher nichts für mich.Will mich nicht nach Vorschriften und Arten des modellierens beugen.Ich bleibe meinem Stiel und mit der verbundenen Liebe dafür treu.

 

Und Merci an Anja Kohl und den Rest der zuckersüßen Ladys...ihr seid großartig.

Bis sehr bald.... 

Eure überglückliche Kathy <3

 

Doch etwas länger geworden ;)

nun lasse ich aber Bilder Sprechen....

 

PS: Am 18.10-19.10.2014 ist die erste Tortenmesse in Stuttgart Cake-Germany.de

Ich solle dort an dem Wettbewerb teilnehmen höre ich viele sagen.

Das macht mich sehr stolz...sobald ich die Kategorien weiß, 

werde ich entscheiden und lasse es euch wissen.

Reizen würde es mich doch ;)